Sollten Sie keine Reservationsbestätigung erhalten, bitten wir Sie mit uns in Kontakt zu treten. Danke.

Wichtig, der Impfausweis ist obligatorisch und die Impfungen dürfen nicht älter als ein Jahr alt sein. Bei Katzen ist eine Leucoseimpfung zwingend.

Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass Ihre Reservation verbindlich ist. Eine Stornierung ist kostenpflichtig. Bei frühzeitigem Abholen Ihres Tieres gibt es keine Preisreduktion.                                                                                                                                  

info@tierpensionfurrer.com

 

 

WICHTIG

 

Mitbringen:

  • Halsband beim Hund
  • Impfausweis bei Hund und Katze
  • Hundedecke
  • Futter bei Hund und Katze

 

Impfungen:

 

Hunde

 

  • Zwingerhusten "Nasenimpfung"
  • Kombi-Impfung

 

Katze

 

  • Katzenseuche
  • Katzenschnupfen
  • Katzenleukose

 

Was ist noch zu beachten?

  • Bitte bringen Sie ein sicheres Halsband , kein Brustgeschirr für Ihren Hund mit.
  • Gern können Sie für Ihr Tier eine Decke o.ä. (damit er etwas Vertrautes hat) und Spielsachen / Leckerlis mitbringen.
  • Bitte bringen Sie kein kostbares Zubehör mit. Sollte Ihr Hund bei uns n wohnen, ist es denkbar, dass das Zubehör eventuell zerrupft am Abend..
  • Wir benötigen nicht Ihre Futternäpfe.
  • Bitte kommen Sie unbedingt pünktlich zum vereinbarten Termin und verspäten Sie sich nicht! Schaffen Sie es einmal nicht rechtzeitig, rufen Sie vorher an und vereinbaren bitte einen neuen Termin. Sprechen Sie auch gern auf den Anrufbeantworter, wir rufen Sie zurück.
  • Vorkasse: Bitte bringen Sie Bargeld mit (wir haben kein Kartengerät).
  • Achtung! Medikamentengabe für Katzen und Hunde ist kein Problem (Aufpreis). Bei medizinischer Behandlung fragen Sie bitte VORHER nach, ob diese bei uns möglich ist (Aufpreis).

VORAUSSETZUNGEN FÜR DIE UNTERBRINGUNG

Schützen Sie Ihr Tier!

Bei den Voraussetzungen handelt es sich um Amtsauflagen.

Natürlich dient dies auch der Gesundheit und Sicherheit Ihres Lieblings. Niemand möchte sein Tier mit Flöhen, Würmern oder Krankheiten zurück haben. Wenn alle Tiere gesund und behandelt sind, kann Ihrem und auch anderen Tieren nichts passieren.

Achtung!

Bitte haben Sie Verständnis, dass Folgendes nachgewiesen werden muss. Alles muss spätestens 2 Tage vor Anreise erfüllt sein (wegen Eintritt der Wirksamkeit).

  • Impfung - max. 1 Jahr, min. 2 Tage alt, Pass mitbringen!
    (Staupe, Hepatitis, Parvovirose, Zwingerhusten, Leptospirose, Tollwut)
  • Wurmkur - max. 3 Monate, min. 2 Tage alt
  • Flohschutz - max. 2 Wochen, min. 2 Tage alt, entsprechend wirksam über den gesamten Aufenthaltszeitraum. Achtung: Flohhalsbänder können wir nicht akzeptieren, da diese beim Spielen verloren gehen können!

Dank dieser Maßnahmen haben wir eine saubere und ungezieferfreie Anlage und das soll auch so bleiben, damit Ihr Tier auch ungezieferfrei wieder nach Hause kommt. Gerade Flöhe können ganz schnell zur Plage werden!

Dringend empfehlen wir:

  • zusätzlich nasale Impfung gegen Hundegrippe ( Zwwingerhusten)
  • max. 5 Monate, min. 3 Tage alt

Wir haften nicht für eine eventuelle Unwirksamkeit von Impfung/Wurmkur/Flohschutzmittel!

Was bedeutet Zwingerhusten (Hundegrippe)?

Zwingerhusten ist vergleichbar mit einer Menschengrippe und hat nichts mit einer Zwingerhaltung zu tun! Ähnlich wie bei einer Influenza des Menschen spielen sowohl Viren als Auslöser als auch Bakterien im weiteren Krankheitsverlauf eine Rolle. Verschiedene weitere Faktoren können eine Rolle spielen wie zum Beispiel Streß durch Umgebungswechsel.

Jeder Hund kann daran erkranken oder sich sehr leicht anstecken. Beispielsweise hat ein Hund auf die Wiese geniest und Ihr Hund schnuppert daran oder er hat direkten Kontakt mit einem kranken Hund oder Sie haben einen kranken Hund gestreichelt und streicheln dann ihren Hund. Die Krankheit ist auch schon ansteckbar, wenn noch keine Symptome sichtbar sind!

Die Inkubationszeit beträgt 2 bis 30 Tage.

Schützen Sie Ihr Tier noch vor Anreise in unsere Hundepension mit einer nasalen Impfung. Was viele nicht wissen: Eine Zwingerhustenimpfung hält leider nur 6 Monate! Gegen die beiden Haupterreger Parainfluenza und Bordetella gibt es Impfstoffe. Parainfluenza wird normalerweise bei der jährlichen Impfung routinemässig mitgeimpft, Bordetella wird extra geimpft. Hierbei wird der Impfstoff als Tropfen in die Nase gebracht. Dieser so erzeugte Impfschutz tritt erst nach 3-4 Tagen ein.

Leider haben nicht alle Tierärzte die nasale Impfung vorrätig. Rufen Sie Ihren Tierarzt deshalb vor Besuch an, damit er den Impfstoff rechtzeitig bestellen kann!

Mit der Schutzimpfung möglichst aller Gasthunde wollen wir erreichen, dass der Zwingerhusten nicht in unsere Hundepension ingeschleppt wird oder, falls unbemerkt doch eingedrungen, nicht so einfach verbreitet werden kann.

Die Anfälligkeit für jegliche Infektionskrankheit ist in einer Hundepension durch den besondern Stressfaktor (gleich ob positiv oder negativ) besonders erhöht, ebenso eine Ansteckungsgefahr.

Bitte beugen Sie vor. Vielen Dank!

Einen hundertprozentigen Schutz gibt es wie bei der Menschengrippe trotzdem nicht. Sollte Ihr geschützer Hund sich allerdings dennoch anstecken, fallen die Symptome nur noch schwach aus.

Die Kosten für eine eventuelle Behandlung trägt immer der Tierbesitzer. Wie Sie sicherlich nachvollziehen können, kann eine Tierpension keine Gesundheitsgarantien geben. Danke für Ihr Verständnis.